Torben Kuhlmann - Lindbergh

Torben Kuhlmann »Lindbergh«

Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus

783 Ansichten
2 Minuten Lesezeit

»In Hamburg lebt eine außergewöhnliche kleine Maus. Eines Tages bemerkt sie, dass es gefährlich geworden ist, da wo sie wohnt. Überall lauern Mausefallen und Feinde. Nach und nach verschwinden ihre Mäusefreunde. Aber wohin sind sie geflüchtet? Nach Amerika? Die kleine Maus beschließt, den weiten Weg über den Atlantik zu wagen. Nächtelang bastelt sie an einem Flugzeug. Ein wildes Abenteuer nimmt seinen Anfang!«

Dies ist ein wunderschön gezeichnetes „Kinderbuch“, dass mir als erwachsener Mensch auf Anhieb sehr gut gefällt. Ich sah es und kaufte es. Ein guter Kauf!

Torben Kuhlmann - Lindbergh

Ich möchte nicht allzu viel zeigen und verraten. Nur eins: Lindbergh ist wirklich sehr fein und wie ich finde, vollends gelungen. Ich fühle die Story.

Die Illustrationen sind super! Sehr detailliert und liebevoll gezeichnet.

Alles wirkt gut und stimmig und nicht überzogen, nicht kindlich, sondern eher ernst, aber dennoch niedlich. Versehen mit einer tollen Farbgebung, die mich anspricht.

Es macht einfach großen Spaß, hier zu blättern und zu stöbern. Ich mag den Stil, die gesamte Aufmachung des Buches. Chapeau!

Die Bildsprache von Torben Kuhlmann ist genial.

Carsten Matthäus, Süddeutsche Zeitung

Da schließe ich mich vollends an.

Torben Kuhlmann - Lindbergh

Sicherlich ist dies nicht das letzte Buch von Torben Kuhlmann, dass ich in der Burgturm-Bibliothek bestaunen werde. So müssen schöne Geschichten und schöne Bilderbücher sein!

Und eins ist ganz klar: Dieses Buch ist nicht nur für Kinder! Dafür ist es einfach zu gut! Denn auch wir Erwachsene sollten uns unsere eigene Fantasie und unsere Abenteuerlust immer bewahren. Ich tue das schon immer!

Danke Torben Kuhlmann!

vorheriger Artikel

Codex Seraphinianus

nächster Artikel

Thomas R.P. Mielke »Karl der Große – Der Roman seines Lebens«