Kunst

Aqua Restaurant: Das ist kein Essen, das ist große Kunst!

Und so ergab es sich an einem Samstag im Dezember 2015, dass mir während meines Aufenthalts im Ritz Carlton in Wolfsburg eine Einladung ins Aqua Restaurant überbracht wurde. Ich glaube ich muss vor Freude gegrinst haben wie ein Honigkuchenpferd. Denn

weiterlesen

Fachwerk: Eine immer wieder faszinierende Architektur & Handwerk!

Fachwerk Goslar

Ich mag alte Architektur, ich mag Fachwerk und ich mag Fachwerkhäuser! Immer wieder bestaune ich die viele Varianten und Ideen, die sich in Fachwerkhäusern wiederfinden. Sei es nun die Holzkonstruktion, die Verzierungen, der Putz oder die Weiterentwicklung der Baustile. Das Fachwerkhaus (in der Schweiz Riegelhaus) ist die in Deutschland bekannteste Verwendung von Holzfachwerk im Hochbau.

mehr lesen

I love Brass: Oder einfach – Ich mag Schreibwaren aus Messing!

/
Messing

Irgendwann von ca. 15 Jahren habe ich mich das erste Mal ernsthaft für Dinge aus Messing begeistern können. Ich mag es, wenn Messing Patina ansetzt und man die Gebrauchsspuren sieht. Besonders bei Stiften und Linealen übt es eine gewisse Faszination auf mich aus. Messing ist lebendiger als Plastik und spiegelt für mich Handwerk und Robustheit

mehr lesen

Spirograph: (Hypozykloiden & Epizykloiden)

Spirograph

Kennt ihr noch den Spirograph? Ein Spirograph ist ein geometrisches Spielzeug, mit dem man verschiedene Muster oder mathematische Kurven zeichnen kann. Der Spirograph besteht aus mehreren, meist runden, dünnen Zahnrädern aus Plastikscheiben. Zunächst wird ein Blatt Papier auf eine Pappe gelegt. Dann wird, je nach Ausführung, ein größerer verzahnter Plastikring oder eine innenverzahnte Lochschablone darauf

mehr lesen

Paperblanks Notizbücher: Augenweide in Sachen Stil & Design!

Ich mag die Paperblanks Notizbücher sehr gerne! Die Idee alte und sehr alte Designs zu verwenden ist klasse. Ich mag den Stil und die kleinen Extras, wie Verschlüsse aus Metall. Das macht die Notizbücher immer zu etwas besonderem. Mir gefallen diese Details, die ein Notizbuch fast zu einem Schmuckstück aber auch gerne zum Dekorationsobjekt befördern.

mehr lesen

ANAPTÁR: Where Art meets SCIENCE (ein sehr interessanter Kalender)

Anna Farkas, Designerin aus Ungarn hatte ich bereits 2014 kennengelernt. Damals hatten wir locker Kontakt und unterhielten uns über ihr Kalender-Projekt. Das mittlerweile auch mit den RedDot Award ausgezeichnet wurde. Ende 2015 kam durch Zufall erneut Kontakt zustande und Anna schickte mir den von ihr entworfenen und gestalteten Kalender mit Namen ANAPTÁR. Vielen Dank dafür!

mehr lesen

Aqua Restaurant: Das ist kein Essen, das ist große Kunst!

Und so ergab es sich an einem Samstag im Dezember 2015, dass mir während meines Aufenthalts im Ritz Carlton in Wolfsburg eine Einladung ins Aqua Restaurant überbracht wurde. Ich glaube ich muss vor Freude gegrinst haben wie ein Honigkuchenpferd. Denn ich fand das schon immer sehr beeindruckend, wenn Köche nicht nur im TV und andernorts

mehr lesen

Ritz Carlton Wolfsburg: 100% Wohlfühlen im 5 Sterne Luxushotel!

Ja, ich gebe es sehr gerne zu: Seitdem ich im September 2015 zum ersten Mal im Ritz Carlton in Wolfsburg war, bin ich Fan! Warum? Nun, zuerst einmal ist es das schöne, stilvolle Ambiente und das tolle Team, welches einem den Aufenthalt unaufdringlich und ohne viel Tamtam sehr angenehm macht. Es ist das ruhige und

mehr lesen

Paperblanks: Das (Black Morrocan Grande) Notizbuch!

Paperblanks Black Morrocan

Ein weiteres wunderschönes Notizbuch von Paperblanks fand den Weg in das Scriptorium des Burgturms. Die Paperblanks Notizbücher sind fantastisch. Die Auswahl lässt kaum eine andere Möglichkeit zu, als zu sagen: „Ich nehme alle!“ Mir gefallen die Designs und die Anlehnung an historische Vorbilder. Wie zum Beispiel auch dieses kleine Prachtstück im A4 Format. Black Morrocan

mehr lesen

BERLIN-Meeting: Brad Pitt, Johnny Depp, Karl Marx, Leia & Han

Heute war ich mal wieder als Tourist in der eigenen Stadt – in Berlin – unterwegs. Es ist schön, immer wieder neue Ecken zu sehen, von denen man glaubte, sie bereits zu kennen. Ich mag diese Expeditionen! Tourist in der eigenen Stadt Mit der Kamera oder dem Smartphone einfach mal drauf los gehen und schauen,

mehr lesen

1 2