Tag archive

Grafik

God of War: „Wenn der Vater mit dem Sohne“ … Junge!

God of War

Oh, was für ein göttliches Spiel! Im wahrsten Sinne des Wortes schickt man sich hier auf hoher spielerischer Ebene an, den Weg »zum Berg« zu finden. Kratos und sein Sohn Atreus begeben sich auf eine spannende Reise, mit teils kniffligen und vor allem auch intelligenten Rätseln durch die nordische Sagen- und Mythenwelt. God of War…

mehr lesen

Tom Clancys Ghost Recon Wildlands – Hübsch, aber mit einem Hauch Fluch und Segen

Tom Clancys Ghost Recon Wildlands

Das ist zwar fies, aber ich fange gleich mal mit den „schlechten“ Dingen an und arbeite mich so durch bzw. schreibe das auf, was mir zum Spiel Ghost Recon Wildlands in den Sinn kommt. Ich spiele solo, die Hauptstory inklusive Sub-Neben-Missionen. Dies alles auf der normalen PS4 (ohne PRO). Danach werde ich mich eventuell mal…

mehr lesen

Uncharted 4: (a Thief’s End). Ein tolles Spiel und ein wahrer Augenschmaus!

Es passiert nicht oft, dass mich ein Spiel so in den Bann zieht. Und schon lange habe ich nicht mehr bis zum Morgengrauen gespielt. Dazu muss ich erwähnen, dass ich primär auch ein visueller Gamer bin. Ich stehe auf Landschaften, auf Details, auf Atmosphäre in Spielen. Wenn die Darstellung super ist, die Charaktere toll sind…

mehr lesen

iPhone: Das kann was

Ich mache ja sehr viele, ja, wirklich sehr, sehr viele Fotos mit meinem iPhone 4S. Ich glaube das Smartphone, dass mein iPhone ablösen wird, gibt es noch nicht. Bisher konnte mich noch keins überzeugen. Gerne lasse ich mich aber überzeugen. Eine Rezension ist hier möglich. Ordentlich mit Text und Bild im Look & Feel von…

mehr lesen

Shelter 2 – Unterwegs als Luchs

Ich mag so was. Ich mag diesen phantastischen, etwas eigenwilligen Grafikstil. Und wenn das Spiel Shelter 2 aus dem Hause Might and Delight so gut wird, wie der Vorgänger, dann ist das ein klares Pflichtspiel auf der heimischen Festplatte. Shelter 2 gibt es auf Steam und kann aktuell günstiger vorbestellt werden. Shelter 2 spielt man…

mehr lesen

THE LONG DARK – „Ein guter Tag zum Sterben“

Seit einigen Wochen fesselt mich das Survival-Spiel THE LONG DARK an das Notebook. Der Grafikstil ist sehr eigen, erinnert manchmal an die guten alten PC-RPGs, ist aber wie ich finde, großartig. Das spannende an THE LONG DARK ist nicht die Frage ob man stirbt, sondern wann. Ziel ist es nämlich, solange wie möglich in einer…

mehr lesen

wieder rauf zur Turmspitze