Thomas R. P. Mielke – in memoriam (1940 – 2020)

Manchmal darf man sich nicht scheuen, gleich zu Beginn auch Bekanntes und sozusagen Selbstverständliches auszusprechen: Mit Thomas R. P. Mielke ist ein in vielerlei Hinsicht bemerkenswerter, ein besonderer Autor von uns gegangen. Ein deutscher Autor der Science Fiction, der international Karriere gemacht und besondere Anerkennung gefunden hat; aber auch ein Autor historischer Romane, die…

» mehr lesen

Beyond Contact – Science-Fiction Survival

Beyond Contact ist ein Survival-Spiel, im Stil von Science-Fiction-Groschenromanen, den moralischen Dilemmas zeitgenössischer Science-Fiction-Filme und dem unerbittlichen Gameplay von Klassikern des Survival-Genres. So ist es. Beyond Contact ist zurzeit noch ein Early Access-Spiel, was bedeutet, dass es noch nicht fertig ist und sich in Zukunft noch verändern kann. Bisher ist es aber durchaus gelungen.…

» mehr lesen

Mister X

Ein kleiner Blick in dieses Buch macht so viel Lust auf mehr. Es sind die Zeichnungen und die Architektur, die bei Mister X hervorstechen. Ich hatte das Glück und konnte dieses kleine Schmuckstück für ein Apfel und nicht mal ein ein halbes Ei erwerben. Es hat sich gelohnt. Das hatte die Comic-Welt noch nicht…

» mehr lesen

»Die Geschichte der Science-Fiction« Facetten der SF als Comic

»Es erfordert eine gehörige Portion Mut oder Leichtsinn, sich mit der Geschichte der Science-Fiction auseinanderzusetzen, vor allem dann, wenn das Ganze in Form eines Comics vorgelegt werden soll. Denn die im Comic par excellence ausgeführte Kunst des Auslassens ist für die theoretische Abhandlung, die bei so einem Unterfangen normalerweise vollzogen wird, nicht geeignet. Zweites…

» mehr lesen

Jules Verne »20.000 Meilen unter dem Meer« Eine Adaption von Gary Gianni

Jules Verne ist für mich der Urvater der Science-Fiction und ein großartiger Erzähler. Bereits als Kind faszinierten mich seine Werke und später die Filme. Wohl am meisten der mit Kirk Douglas. Neben »Reise zum Mittelpunkt der Erde« gehört »20.000 Meilen unter dem Meer« zu meinen Lieblingsbüchern von Jules Verne. Die »Nautilus« als Modell wartet…

» mehr lesen

Der Wilde Westen – Kinder haben Fantasie und das ist gut so!

Als Kind ging es nicht ohne Winnetou und Old Shatterhand im TV. Damals gab es auch nur 3 Programme. 1,2,3 fertig! Später, als wir aus der beschaulichen Kleinstadt in der Nähe des Teutoburger Waldes ins große Berlin zogen, gabt es zusätzlich noch das DDR-Fernsehen mit 2 Programmen und ab und an AFN. Dort schaute…

» mehr lesen

Thomas R. P. Mielke – Zum 1. Todestag

Heute ist bereits ein Jahr vergangen, als du gingst. Mir ist so, als wäre es erst letzte Woche gewesen. Du bist immer noch so präsent und das gefällt mir sehr! Ich erinnere mich oft und sehr gerne an dich und ich vermisse dich! Erinnerungen an meinen Vater Thomas R. P. Mielke. Er besaß sehr…

» mehr lesen
1 2 3 4