Das Marvel Buch – Das Comic Universum der Superhelden

Wie hieß noch mal der Antagonist von Spiderman und warum hat eigentlich Captain America ausgerechnet mit dem dem was angefangen? Hat er das überhaupt? Fragen über Fragen. Wer sich im Marvel Universum tummelt und alle Charaktere auswendig kennt, bekommt meinen Respekt. Ich selbst kenne zwar die Hauptfiguren, diese aber auch mit Sicherheit nicht so…

» mehr lesen

Edgar Allan Poe – Das ist mehr als nur Kult

Ich denke, die Werke von Edgar Allan Poe gehören in jede gut sortierte Buchsammlung. Es macht schon was her, wenn man sich die gesammelten Werke in das Regal der heimischen Bibliothek stellt. Aber ob es diese Ausgaben sein müssen? Einerseits ja, anderseits nein! Denn ich kann leider nicht verstehen, warum ausgerechnet eines der besten…

» mehr lesen

The Crow – Ultimate Edition

Es kann nicht die ganze Zeit regnen! Zugegeben »The Crow« ist mir erst damals mit dem Film mit Brandon Lee ans Herz gewachsen. Nun hatte ich zwar zwischendurch immer mal wieder ein Comic in der Hand, aber es war nie so, dass ich das Sammeln verfolgt oder gar vollendet habe. Umso mehr freut es…

» mehr lesen

Marsupilami: Die Bestie

Ein witziges »Huba Huba« war gestern! Es ist hier nicht mehr das niedliche Marsupilami, was wir kennen und lieben. Nein! Es ist ein ernstes, ein respektvolles und erwachsenes Marsupilami und es ist die Bestie! Ich glaube, dieser Marsupilami-Band ist mit eines der besten Bücher über das allseits bekannte Wesen, dass Eier legt, aber dennoch…

» mehr lesen

Alice im Wunderland – Eine bildgewaltige Comicadaption

Die Geschichte von Alice und ihrem ich nenne es mal “wilden Trip” im und durch das Wunderland sollte jeder kennen. Es gab zig Verfilmungen und Bücher sowie Umsetzungen des Meisterwerks. So ist es natürlich auch logisch, dass es Comics und Graphic-Novellen in diversen Versionen und Adaptionen – des erstmals 1865 erschienenen Kinderbuchs des britischen…

» mehr lesen

Yako Gureishi »Somali und der Gott des Waldes«

Manga? Das ist doch dieses komische Format, das man von hinten nach vorne und von rechts oben nach links unten liest! Damit kommt man doch nicht klar! Das ist doch was für Kids! Nein! Ich selbst gebe zwar zu, mich bisher mit Manga nur via Bewegtbild befasst zu haben und wirklich Ahnung habe ich…

» mehr lesen

Bowie – Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume

Für mich ist dieses Buch mehr als eine Graphic-Novelle – es ist eine sehr gute Erinnerung an ein großartiges Konzert, an grandiose Musik und einen herausragenden Künstler. Daher ist diese Rezension auch etwas persönlicher gefärbt. Mit Bitte um Nachsicht. Berlin, Montag, den 20. Juni 1983. ”Liebe Freunde – zum ersten Mal nach fünf Jahren…

» mehr lesen

Philippe Druillet »YRAGAEL OU LA FIN DES TEMPS«

Schon in den 1980er-Jahren hatte ich diesen Band in der heimischen Bibliothek und der Stil von Druillet fasziniert mich heute immer noch. Philippe Druillet, ist eine Ikone der 70er-Jahre. Seine Werke sind Inspiration für andere Zeichner und sicher auch für den einen oder anderen Film. Jetzt, nach über 30 Jahren, fand ich diesen Band…

» mehr lesen
1 2 3