»Die Geschichte der Science-Fiction« Facetten der SF als Comic

»Es erfordert eine gehörige Portion Mut oder Leichtsinn, sich mit der Geschichte der Science-Fiction auseinanderzusetzen, vor allem dann, wenn das Ganze in Form eines Comics vorgelegt werden soll. Denn die im Comic par excellence ausgeführte Kunst des Auslassens ist für die theoretische Abhandlung, die bei so einem Unterfangen normalerweise vollzogen wird, nicht geeignet. Zweites…

» mehr lesen

Stilform Titan PEN

Wie man weiß und auch sicher hier auf BURGTURM erkennen kann, bin ich seit Dekaden ein Freund von Stift & Papier. Das wird sich auch nicht mehr ändern. Mein Fokus liegt dabei immer darauf, dass ich die Kreativwerkzeuge auch nützlich finde und gut damit arbeiten kann. Dabei ist es eine Mischung aus Haptik, Qualität…

» mehr lesen

Metallica – »Nothing else Matters« Die Graphic Novel

Metallica dröhnte erstmals als knisternde LP in Form von »Master of Puppets« in den 1980er-Jahren aus den Lautsprechern der Hi-Fi-Kombi-Kompakt-Anlage meines damaligen Kumpels Carsten auf mich ein. Damals fand ich Marillion, AC/DC, Queen und Co. gut. Metallica war mir dahin fremd. Ich fand es damals OK. Aber konnte nichts damit anfangen. Erst viel später…

» mehr lesen

Jules Verne »20.000 Meilen unter dem Meer« Eine Adaption von Gary Gianni

Jules Verne ist für mich der Urvater der Science-Fiction und ein großartiger Erzähler. Bereits als Kind faszinierten mich seine Werke und später die Filme. Wohl am meisten der mit Kirk Douglas. Neben »Reise zum Mittelpunkt der Erde« gehört »20.000 Meilen unter dem Meer« zu meinen Lieblingsbüchern von Jules Verne. Die »Nautilus« als Modell wartet…

» mehr lesen

Alice im Wunderland – Eine bildgewaltige Comicadaption

Die Geschichte von Alice und ihrem ich nenne es mal “wilden Trip” im und durch das Wunderland sollte jeder kennen. Es gab zig Verfilmungen und Bücher sowie Umsetzungen des Meisterwerks. So ist es natürlich auch logisch, dass es Comics und Graphic-Novellen in diversen Versionen und Adaptionen – des erstmals 1865 erschienenen Kinderbuchs des britischen…

» mehr lesen

Bücher – Beim Lesen wischen oder blättern?

Ich liebe Bücher, ich lese und bestaune Bücher, seitdem ich denken kann. Schon als Kind mit vier oder fünf Jahren schaute ich zu, wie mein Vater auf seiner roten Schreibmaschine – es war, soweit ich mich erinnere eine Olympia Splendid 33 – seine Romane aufs Papier brachte. Zur gleichen Zeit dürfte ich mit besagter…

» mehr lesen

Terry Moore »Strangers in Paradise«

Strangers in Paradise (kurz SiP) ist eine preisgekrönte US-amerikanische Comic-Serie von Zeichner und Verfasser Terry Moore, die von 1993 bis 2007 veröffentlicht wurde. Ich hörte viel Gutes und nun sind die Bände 1-6 hier. Den ersten Band angefangen, in ihn reingefallen und mich vertieft. Schnellfazit: Wow! Das hat sich gelohnt! Ich bin gespannt, wie…

» mehr lesen

Der Wilde Westen – Kinder haben Fantasie und das ist gut so!

Als Kind ging es nicht ohne Winnetou und Old Shatterhand im TV. Damals gab es auch nur 3 Programme. 1,2,3 fertig! Später, als wir aus der beschaulichen Kleinstadt in der Nähe des Teutoburger Waldes ins große Berlin zogen, gabt es zusätzlich noch das DDR-Fernsehen mit 2 Programmen und ab und an AFN. Dort schaute…

» mehr lesen
1 2 3 4 5 6 56