Im Kopf von Sherlock Holmes Im Kopf von Sherlock Holmes

Im Kopf von Sherlock Holmes

Es gibt BĂŒcher, die sind wunderschön gestaltet, und es gibt BĂŒcher, die halten, was ihr Äußeres verspricht. „Im Kopf von Sherlock Holmes – Das RĂ€tsel der skandalösen Eintrittskarte“ von Cyril Lieron und Benoit Dahan ist fĂŒr mich ganz klar das Buch des Jahres. Es ist einfach toll gestaltet und mit vielen Details versehen. Ein Buch mit einer tollen Geschichte des Meisterdetektivs Sherlock Holmes.

»Sehen Sie, ich bin der Meinung, dass das Hirn eines Menschen ursprĂŒnglich wie eine kleine leere Dachkammer ist. Der geschickte Arbeiter dagegen wird sehr sorgsam mit jenen Dingen umgehen, die er in seine Hirnmansarde holt.«

Sherlock Holmes an Watson, Eine Studie in Scharlachrot, Sir Arthur Conan Doyle.
Im Kopf von Sherlock Holmes

Und dieses Zitat ist eigentlich der Kerngedanke des Buches. Eine grandiose, fantastische Reise ins Gehirn, in die Logik, in die Gedanken und Motive eines Privatdetektivs, der Geschichte geschrieben hat. Sherlocks kognitive FĂ€higkeiten werden hier wunderbar in Szene gesetzt. Wer die Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman gesehen hat, konnte bereits erkennen und sehen, wie Sherlock denkt, kombiniert und entsprechend handelt. Hier in der Graphic Novel, die vom Splitter Verlag perfekt umgesetzt wurde, geht es noch einen großen Schritt weiter.

Man wird als Leser mit einbezogen, muss das eine oder andere Mal querdenken und vielleicht auch mal das Buch gegen das Licht halten oder rĂŒckwĂ€rts lesen. Auf jeden Fall ist es ein großes LesevergnĂŒgen, das auf seine Art interaktiv ist. Das Ganze wirkt auf mich sehr raffiniert und macht mir auf jeden Fall großen Spaß beim Lesen. Man folgt im wahrsten Sinne des Wortes dem roten Faden, der sich durch das Buch zieht, folgt den vielleicht etwas verworrenen, aber letztlich logischen GedankengĂ€ngen von Sherlock. Und man stöbert sehr gerne in diesem Buch und entdeckt dabei immer mehr kleine, feine Details in den Zeichnungen. Diese sind ĂŒbrigens auch sehr schön und harmonisch koloriert.

Im Kopf von Sherlock Holmes

Ich wĂŒnsche mir mehr BĂŒcher dieser Art, gerne auch mehr BĂŒcher mit Sherlock und Watson mit den wunderbaren Illustrationen von Cyril Lieron und Benoit Dahan.

FĂŒr mich war das eindeutig ein Buch des Jahres 2021! Und damit auch eine Empfehlung, die einen prominenten Platz in der Bibliothek hier im Burgturm bekommt. Dieses Buch muss man meiner Meinung nach unbedingt auch haptisch haben. Schon wegen der schönen Aufmachung. Beim E-Book geht sicherlich viel von dem Flair und dem GefĂŒhl, ein wunderbares Buch in den HĂ€nden zu halten, verloren. WĂŒrde ich abschließend sagen, dass „Im Kopf von Sherlock Holmes – Das RĂ€tsel der skandalösen Eintrittskarte“ von Cyril Lieron und Benoit Dahan ein Meisterwerk ist? Ich sage ganz klar: Ja!

Ein Meisterwerk! Ein Must-have!

Im Kopf von Sherlock Holmes

Dieses Exemplar wurde mir freundlicherweise vom Splitter Verlag zur VerfĂŒgung gestellt. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.