»Blogger sucht Kultur«

Paper Republic: Stil & Leder – Das (Grand Voyageur) Notizbuch!

Zugegeben, auf den ersten ersten Blick erinnert mich das Grand Voyageur Travel Leather Notebook von Paper Republic an das Midori Notebook. Aber warum auch nicht? Die Idee des Lederumschlags mit Gummiband und das Konzept der Traveler Notebooks ist schließlich sehr gut!

Auffällig ist die tolle Lederqualität, die von italienischen Rindern stammt. Wohltuend hierbei ist die Tatsache, dass das Leder nicht stinkt wie sonst so manche Lederbücher. Hatte ich unlängst noch ein übel machenden Einband vor mir liegen der förmlich Chemiecocktail schrie, merkt man hier einfach auch die Qualität. Es riecht nur nach Leder!

Das Grand Voyageur ist mit einem elastischen Band versehen, dieses hält die einzelnen Notizhefte im inneren des Ledereinbands. Eben genau wie beim Midori. Der Aufbau ist also insgesamt inklusive der Löcher im Lederband fast identisch, fehlt eigentlich nur noch die Plombe.

paper-republic-grand-voyageur-by-mac-josetty-04

Die einzulegenden Notizhefte – hier ein blaues Cover mit Blanko Seiten und ein rotes Cover mit linierten Seiten – sind mit 2 Heftklammern zusammengeheftet.

Auf dem Cover befindet sich ein stilisierter Drachenkopf. Dieser ist geprägt und könnte nach meinem Geschmack etwas intensiver erhabener sein. Das Logo von Paper Republic ist ebendieser Drachenkopf, der mir als alten Mittelalter- und Fantasyinteressierten sehr gut gefällt.

Sehr gut gelungen und lobenswert ist die Verpackung die ohne Plastik auskommt. Eine simple Pappschachtel auf der das Logo aufgeklebt ist. Ich mag das schlichte und doch hat die Verpackung etwas. Im inneren liegt das Grand Voyageur und ein Zettel, der wie ein Etikett aussieht.

paper-republic-grand-voyageur-by-mac-josetty-00

Authentic Leather Journal for up to 2 notebooks, a passport and pen. Crafted by hand in Vienna by paper republic from natural Italian cow leather

paper-republic-grand-voyageur-by-mac-josetty-06

Die gesamte Optik und Aufmachung gefällt mir sehr gut!

Alles im allen ist das Grand Voyageur eine feine Sache. Das Notizbuch bzw. der Ledereinband gewinnt durch die Nutzung und das Leben mit diesen Traveler Journal an Leben.

Die individuelle Note bekommt es durch die Nutzung als Notizhefthülle, Für Papiere, Notizen, Reisepass, Stift und so weiter. Die Patina macht es dann zu einem persönlichen Unikat, welches man gerne bei sich trägt!

paper-republic-grand-voyageur-by-mac-josetty-05

Ich werde es auf jeden Fall nutzen und mal sehen wie es in einem Jahr aussieht. Dann zeige ich sicher noch da eine oder andere Foto.

Vielen Dank an Jérôme von Paper Repulic für dieses kleine Prachtstück.

paper-republic

neueste Artikel in der Kategorie Herold Burgturm

gehe nun rauf zur Turmspitze