Thomas R. P. Mielke

Der Mann ging um die Ecke. Er hatte einen grünen Hut auf

2153 Ansichten
2 Minuten Lesezeit

Dieser Satz war stets der Beginn eines Romans von meinem Vater Thomas R. P. Mielke. Ich selbst habe es das eine oder andere Mal auch so gehalten. Es ist der Beginn einer Geschichte, eines Artikels eines Buchs. Manchmal wurden Bestseller daraus. Mein Vater tat dies, um einen Anfang zu haben. Kein weißes Blatt Papier vor sich!

Selbst wenn man sich jetzt mal darauf einlässt und den Satz als Beginn nutzt und sich tiefer damit befassen würde. Was würde sich daraus ergeben?

Warum hatte der Mann einen grünen Hut auf? Weswegen ging er um die Ecke? Wo wo kam er, was war sein Ziel? Ist es kalt? Regnet es? Scheint die Sonne? Was trägt er sonst? Eine Jacke, einen Mantel? Wie sieht die Ecke aus? Ist es eine Hausecke, ein Fabrikgebäude, eine Farm auf dem Land? in welcher Stadt oder Ortschaft passiert das gerade?

Man merkt schnell, wie die Fantasie mitspielt, wie die eigenen Gedanken fließen. Und wer weiß? Vielleicht kristallisiert sich daraus eine tolle Geschichte, die es Wert ist, niedergeschrieben zu werden und die gern gelesen wird.

Ich finde diesen Ansatz so simpel wie genial. Zumindest bei mir funktioniert es sehr gut. Ich schreibe diese Zeilen nieder und hatte als Aufhänger den Mann mit dem grünen Hut. Und spontan habe ich wieder Ideen, was ich schreiben könnte.

Mein Vater mochte solche Sätze. Er zitierte auch das eine oder andere Mal seinen Bruder Andreas:

»Ein Gedanke schoss ihm durch den Kopf. Er fiel tot um!«

Eigentlich ist es egal, was da am Anfang steht. Aber diese kleine, schlaue Hilfe macht es einem einfach, die erste Seite, den ersten Absatz geschrieben zu haben.

Ob das Ende der Geschichte dann immer noch dieser Beginn ist, wird sich bei der finalen Erzählung oder dem fertigen Artikel rausstellen. In den meisten Fällen ist es wohl eher nicht so.

In diesem Sinn. Danke Vati! Für den Mann mit dem grünen Hut, der um die Ecke ging und die vielen anderen tollen Dinge, die mein Leben mit dir bereicherten.

Ich vermisse dich!