Werkzeugkiste aus Holz: Ein neu interpretierter Klassiker von Heldbergs!

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

„In einem Werkzeugkasten, auch Werkzeugkiste, befindet sich eine Sammlung von Werkzeugen. Ursprünglich stammt dieser Begriff aus dem Handwerk, wo der Handwerker in einem Werkzeugkasten alle seine Werkzeuge mit sich trug und damit komprimiert verstauen konnte. Dadurch hatte der Handwerker schnell seine wichtigsten Werkzeuge zur Hand. Einen Werkzeugkasten kann man in jedem gutsortierten Fachhandel oder auch im Baumarkt kaufen.“

Quelle: Wikipedia

Oder man hat etwas Stil, benutzt mal nichts aus Plastik und Kunststoff, besinnt sich etwas und ehrt das klassische Handwerk, indem man sich zum Beispiel bei Heldbergs eine Werkzeugkiste aus Holz kauft, die nach dem Vorbild alter Werkzeugkisten gefertigt wurde.

Auf manchen Kupferstichen und in historischen Filmen sieht man diese Art von Werkzeugkisten öfter. Meist mit Hanfgurt oder Ledertrageriemen.

Kleine Randbemerkung: Erst kürzlich lief in der ARD der recht gut gelungene Spielfilm über Katharina von Bora später dann auch als die Lutherin bekannt, weil sie eben jenen Martin Luther heiratete. Dort – in dem Film – kamen diese Werkzeugkisten ebenfalls vor.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Das hat sich also über die Jahrhunderte bewährt und warum soll es heute schlechter sein? Es kommt eben immer darauf an, richtig gutes Zeug zu nutzen. Das mache ich sowieso gern. Hier dann mal die Werkzeugkiste.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Ein feines Stück aus der Heldbergssschmiede in Form eines neu interpretierten Klassikers.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Und da ich die Macher persönlich kenne, weiß ich auch, was da an Herzblut und an Gehirnschmalz dahinter steckt. Das ist dann noch mal ein Extrapunkt. Weil immer viel Liebe in den eigenen Heldbergs-Produkten steckt.

Besonderes Heldbergs-Merkmal:

Eigens von uns entwickelt und mit besten Materialien heimisch produziert.

Noch ist meine Werkzeugkiste jungfräulich und neu. Aber mit fortschreitendem Gebrauch wird sie ihren eigenen Charakter entwickeln und mit eigener Patina ein Unikat und Schmuckstück werden.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Mit der Zeit wird sich diese Werkzeugkiste auch nicht mehr vor meinem vermutlich über 100 Jahre alten Schraubstock verstecken müssen, den mir damals der italienischer Bauer aus der Nachbarschaft zum Abschied schenkte, als wir nach Deutschland zogen. An diesem Ding habe ich als Knirps von ca. 5 Jahren in seiner Werkstatt schon meine ersten Handwerkserfahrungen gesammelt, indem ich Draht und andere Dinge dort be- und verarbeitete.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Der Werkzeugkasten ist natürlich ein feines Stück und wie von Heldbergs gewohnt kein Nepp und kein Tand, sondern solide Handwerksarbeit made in Germany.

Über die Qualität der Verarbeitung muss man nicht viele Worte verlieren. Sie ist perfekt!

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Natürlich kann man ihn primär für Werkzeug nutzen, aber ich sah schon Leute darin ihren Proviant verstauen, während sie eine Schlittenfahrt unternahmen.

Klar, wer dahinter steckt, Volker ein echter Heldbergs und sein Kumpel Michael. Das sieht nach verdammt viel Spaß aus!

Ich glaube, ich bin auch nicht der erste, der die Werkzeugkiste für seine feinen und teils hochprozentigen Stoffe aus der heimischen Hausbar nutzt.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Der Fantasie sind bei der Nutzung keine Grenzen gesetzt. Küche, Nähstube, Werkstatt oder als Dekoration. Jeder soll und darf diese Kiste so nutzen, wie man möchte.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Die Details machen den Unterschied. So wurde hier an eine kleine Schublade für Schrauben, Stifte und so weiter gedacht.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Ebenso so nützlich ist die abnehmbare Schürze beziehungsweise die Tasche, mit weiteren kleinen Stecktaschen für Schraubendreher, Zangen, Stifte und Kleinteile, sowie einer verschließbaren Tasche.

Diese kann dann mit den Haken am Gürtel oder auch oben an der Leiter befestigen, damit man schnell die Dinge zur Hand hat, während man arbeitet.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Eine Säge- bzw. Bohrauflage erleichtert das Arbeiten zusätzlich.

Als Schmankerl legt Heldbergs noch sein hauseigenes Bandana, einen Meterstab (Zollstock) sowie von der Kultmarke Field Notes noch ein Notizheft und einen Zimmermannsbleistift oben drauf. Somit kann man gleich loslegen, wenn man will.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Was bekommt man?

Inhalt: Werkzeugkiste, Tasche, Vererbungsaufkleber, Field Notes Zimmermannsbleistift, Field Notes Notizbuch, Heldbergs Meterstab, Heldbergs Bandana.

Besonderheiten: Der Schultergurt aus 3 mm starkem vegetabil gegerbtem Leder ist längenverstellbar und abnehmbar.

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Die Werkzeugkiste verfügt über ein herausnehmbares Einschubfach mit fünf Trennstücken aus Eiche.

Magnete verhindern ein rausrutschen des Einschubfaches. Die herausnehmbare Säge- bzw. Bohrauflage erleichtert das Arbeiten beim Ablängen oder Bohren von Latten- und Rundhölzern.

Die Tasche kann mittels zweier Druckknöpfe innen und zwei speziellen Verriegelungsknöpfen außen komplett abgenommen werden und mit zwei Karabinerhaken an Gürtel oder Hosenbund eingehakt werden.

Material: gewachste Baumwolle von British Millerain, Duck Canvas, vegetabil gegerbtes Leder, Innenfutter aus Polyester mit schönem Paisley Muster, Karabiner aus Altmessing, YKK Heldbergs Druckknopf.

Anzahl der Teile: 5 Stück

Breite: 27 cm
Höhe: 20 cm
Länge: 42,8 cm

Material: Holz

Diese Werkzeugkiste ist wieder mal richtig gutes Zeug von Heldbergs. So macht es Spaß und mit großer Sicherheit hat man lange Freude daran!

Heldbergs Werkzeugkiste aus Holz

Dieser Beitrag wurde von Heldbergs unterstützt, indem mir die „Werkzeugkiste“ kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Wer mich und meinen Blog kennt, weiß, dass meine Meinung davon – wie immer – nicht beeinflusst wird. Ehrensache!