Spirograph: (Hypozykloiden & Epizykloiden)

Spirograph

Kennt ihr noch den Spirograph?

Ein Spirograph ist ein geometrisches Spielzeug, mit dem man verschiedene Muster oder mathematische Kurven zeichnen kann.

Der Spirograph besteht aus mehreren, meist runden, dünnen Zahnrädern aus Plastikscheiben. Zunächst wird ein Blatt Papier auf eine Pappe gelegt. Dann wird, je nach Ausführung, ein größerer verzahnter Plastikring oder eine innenverzahnte Lochschablone darauf befestigt. Im Inneren (oder auch am Äußeren) des Zahnkranzes wird eines der Zahnräder angelegt. Durch die Zähne greifen diese wie bei einer Zahnstange ineinander. In den Zahnrädern befinden sich in verschiedenen Abständen Löcher, durch die die Spitze eines Schreibgerätes gesteckt wird. Hier muss man z.B. mit einem Kugelschreiber in der Zahnscheibe einen Kreis beschreiben.

Durch die Verwendung mehrerer farbiger Kugelschreiber oder Stifte in unterschiedlichen Löchern erhält man verschiedene geometrische Figuren, sogenannte Hypozykloiden und Epizykloiden.

Quelle: Wikipedia

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, als ich als i-Dötzchen / i-Männchen in den 70ern, damit tonnenweise Papier voll malte.

Heutzutage ist das natürlich digital verfügbar und macht auch sehr großen Spaß. Auf der Seite Inspirograph kann man selbst loslegen.

Allerdings bin ich ernsthaft am überlegen, ob ich mir das nicht als gute alte analogvariante zulege, um es auf hier auf BURGTURM auch noch mal in Form einer Rezension zu zeigen.

Gibt es so was noch? Hersteller? Wenn ja, dann bitte mal ein Rezensionsexemplar an mich. Danke!