Sommer – Sonne – Hitzefrei

Die letzten Wochen waren etwas heiß. Ein wenig zu heiß für mich, um hier unter dem Dach des Burgturms konstruktiv und kreativ zu arbeiten.

Gemessene 44,6º Celsius, ließen mich dann auch in eine Art Hitzestarre verfallen.

Die Idee Nachts zu arbeiten, verflog auch recht schnell, da es gefühlt zwar ruhiger war, aber die Temperaturen immer noch nicht das erwünschte und erhoffte Ergebnis brachten.

Daher beschloss ich, mal nicht so viel zu machen und mich nur auf die Recherche und das Ergründen neuer Territorien und Tätigkeitsfelder zu fixieren.

sommer-burgturm

Das heißt aber nicht, dass hier nichts mehr passiert. Im Gegenteil. Es hat sich einfach ein wenig nach hinten verschoben.

An dieser Stelle eine Entschuldigung von mir – für das Verschleppen – an die grandiosen Unterstützer von Burgturm. Aber ich hatte einfach auch mal eine Pause nötig.

Und ganz ehrlich, diese Pause habe ich Abends auf der Terrasse bei einem guten Buch, feinem Essen und ab und an einem guten Schluck genossen.

Alle Dinge die geschehen sollen, werden auch geschehen!

Die Treppen im Burgturm sind gefegt, die Regale sind freigeräumt und warten auf neue und interessante Produkte.

Der Briefkasten freut sich auf interessante Kooperationsangebote.