Schnitzen: Die Osterinsel-Figuren oder kreiere Dinge deiner Fantasie!

SChnitzen Heldbergs Burgturm

Es gibt Dinge, die sehen von draußen betrachtet so einfach aus und sind dann – wenn man sie selbst angeht – doch etwas schwieriger. So wie zum Beispiel das Schnitzen.

Klar, das Schnitzen wie wir es alle von draußen im Wald oder beim Wandern kennen, ist einfach. Aber auch nur dann wenn es darum geht einen Stock anzuspitzen, vielleicht eine Flöte zu schnitzen oder einen kleinen Löffel.

Wenn es allerdings darum geht, Figuren zu schnitzen, bekommt man ganz schnell Respekt vor den wahren Künstlern, die aus einem unscheinbaren Stück Holz filigrane Meisterwerke zaubern.

Ich glaube, ich schnitzte das letzte Mal ernsthaft eine Figur aus Speckstein in der Schule. Da sind aber gefühlte Äonen seitdem vergangen.

Letztes Jahr hatte ich mich an die DIY-Messer gewagt. Da ging es aber auch eher um das Formen des Griffes. Nun also wieder Figuren.

SChnitzen Heldbergs Burgturm

Ich bekam von meinen Heldbergs-Freunden das „Do it yourself Schnitzset Osterinsel“. Drei Figuren im Stil der berühmten und mystischen Osterinsel Männer, sollen es am Ende werden.

Natürlich sind der Fantasie da völlig freie Wege gelassen. Man kann auch irgendwas anderes daraus schnitzen.

Dazu gab es noch ein Set Schnitzmesser/Stechbeitel, ein großes Schnitzmesser und ein Schärfset.

Schnitzen Heldbergs Burgturm

Da ich prompt, ob meiner Unerfahrenheit erst mal eine Figur verhunzt habe bleiben 2 übrig. Die erste ist mir gesplittert und sieht nun eher aus wie modernen Kunst.

Schnitzen Heldbergs Burgturm

Hier kommt dann auch der Faktor Zeit und Geduld ins Spiel. Für das Schnitzen braucht man nämlich Zeit, viel Geduld und vor allem auch eine große Portion Feingefühl. Dies alles fehlte mir zugegebenermaßen anfangs.

Schnitzen Heldbergs Burgturm

Man muss sich mit dem Holzwerkstück befassen, es im wahrsten Sinne des Wortes lesen. Dabei die Maserung und die verschiedenen Härtegrade des Werkstücks beachten. Denn es ist nicht überall gleich hart oder gleich weich.

Das alles muss man wissen und man muss dafür ein Gefühl entwickeln. Wer also nicht so wie ich das gute Stück „zerstören“ will, sollte erst mal an einem anderen Stück Holz üben. Weiterhin braucht man Platz. Am Wohnzimmertisch schnitzen ist machbar aber eingentlich eine doofe Idee. Eine Ecke in der Späne fliegen können. Wer einen Hobby- bzw. Bastelkeller – oder gar eine eigene Werkstatt – hat, kennt die Probleme natürlich nicht.

Das habe ich dann auch getan. So habe ich das alles auf die Terrasse verlagert.

Mit dem Wetter ist es dann Glückssache und da es öfter geregnet hat entschloss ich mich, daraus einen Zweiteiler zu machen. Quasi eine kleine WiP-Artikel-Serie. Hier zeige ich also die ersten Schritte und das es auf das richtige Werkzeug ankommt.

Aber ganz wichtig ist. Es macht verdammt viel Spaß! Es beruhigt, es fördert die Konzentration und braucht die volle Aufmerksamkeit. Also Smartphone und Computer aus. Sonst ist man schnell abgelenkt.

Das schreibe ich nicht aus Quatsch. Mir ist es in einem kurzen schnellen Moment passiert, dass ich abrutschte und mir das wirklich sehr scharfe Schnitzmesser sehr tief und fies in die rechte Hand rammte. Am Ende sollte ich länger was davon haben.

Also volle Konzentration beim Schnitzen! Oder Schutzhandschuhe anziehen.

Schnitzen Heldbergs Burgturm

Die Hersteller der Schnitzmesser, haben ihre guten Gründe, warum sie den Messern ein Satz Pflaster beigefügt haben.

Die Hersteller der Schnitzmesser, haben ihre Gründe, warum sie den Messern ein Satz Pflaster beigefügt haben.

Die Endergebnisse werde ich im Sommer (Juli/August) präsentieren. Vielleicht sogar zum Pure & Crafted Festival hier in Berlin. Da ist Heldbergs auch vor Ort und da kann man mit großer Wahrscheinlichkeit auch etwas aus dem Schnitzsortiment betrachten.

Die Schnitzmesser sind übrigens großartig. Die Flexcut-Messer aus den USA sind perfekt.

Ich mag das. Mir macht das Schnitzen Spaß. Wenn die Zeit da ist, gebe ich der Figur gerne noch mal einen Schnitt, eine kleine Kurve hier, ein wenig Span dort weg. Langsam aber sicher entsteht mein eigenes Kunstwerk, ein von mir geschaffenes Unikat.

Schnitzen Heldbergs Burgturm

Es liegt an am Ende an einem selbst, was man daraus macht.

Bei Heldbergs bekommt man die nötigen Utensilien. Und wenn es die Osterinselmänner geworden sind oder vielleicht sogar die berühmten 3 Affen oder eben Figuren aus der Fantasie, dann legt die Messer gut weg, bewahrt sie auf. Irgendwann findet man ein Stück Holz, dass die Fantasie anregt und aus dem man etwas schnitzen möchte.

Schnitzen Heldbergs Burgturm

Bleibt dran … Meine Figuren werden Form annehmen. Dazu gibt es garantiert noch einen Artikel hier auf BURGTURM. Und wer mag, schaut in der Zwischenzeit bei mit auf Instagram oder Facebook vorbei, um Fortschritte zu sehen.

Dieser Beitrag wurde von Heldbergs unterstützt, indem mir die „Schnitz-Sets“ kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Wer mich und meinen Blog kennt, weiß, dass meine Meinung davon – wie immer – nicht beeinflusst wird. Ehrensache.