OAK Grow it, Groom it. (Bartpflege Set)

Einige Monate hat es gebraucht, um ein fast perfektes Bartöl für meinen Vollbart zu finden. Mein Favorit ist zur Zeit das OAK Bartöl.

Es riecht einfach sehr gut. Klar, pflegen tun sie alle. Ohne Frage. Aber irgenwann kann man das Holzige oder die Vanille nicht mehr riechen. Denn es befindet sich bekanntermaßen den ganzen Tag unter und um die Nase herum. Das OAK Bartöl ist frisch. Zusammen mit dem Beyersöl mein Bartöl der Stunde.

Das besondere an dem OAK Bartöl ist die Pumpe. Entgegen anderen Bartölen hat man hier keine Pipette, sondern einen Pumpmechanismus. Das finde ich persönlich in der Handhabung eleganter.

OAK kümmert sich um Männer mit Bart, wie man es vielleicht von alten Barbieren erwarten würde: ernsthaft und respektvoll. Jedes Produkt dient der Pflege des Barts und wird gemeinsam mit Friseuren und Bartträgern entwickelt. Die Inhaltsstoffe sind rein natürlich und entsprechen den Vorgaben kontrollierter Naturkosmetik.

Die Bürste von OAK ist klasse, sie ist angenehm weich, kratzt nicht, ist aber dennoch fest genug um den Bart in Form zu bringen.

Am Ende des Tages wird alles mit dem Shampoo „Beard Wash“ ausgewaschen.

Somit ist das OAK Paket eine gelungene Rumdumpflege für den Bart, die ich gern empfehleen kann.

oak-burgturm-00-mac-josetty

Gerade auch für Einsteiger in Sachen Vollbart ist OAK eine gute Wahl.

Nebenbei ist das Design der Verpackung sehr gelungen, da es an die klassisschen Barbiersäulen erinnert. Mir gefällt es!

Vielen Dank an OAK für diese Horizonterweiterung in Sachen Bartpflege.