Fellows Essential Gentleman: Kaffee, Vanilla Latte im Vollbart!

Es riecht wie frisch gemahlener Kaffee und Vanilleeis. Das Natural Beard Wash und der Natural Beard Conditioner von Fellows gehen dieses Mal in eine völlig andere Richtung, was den Geruch bzw. Duft betrifft.

Zugegeben, es ist nicht meins. Zumindest nicht für jeden Tag. Aber so alle 4-7 Tage hat es was.

Warum? Nun, das Problem, wenn man es denn als Problem bezeichnen könnte ist folgendes: Der Bartträger riecht es naturgemäß am intensivsten. Da das Nase-Bart-Verhältnis eben recht nah beieinander ist.

Und gerade in Sachen Bartöl, Bartshampoo kann es recht schnell mal penetrant und nervig werden, wenn man permanent in einer Duftwolke gefangen ist, die einem nicht so liegt.

Dennoch ist Fellows eine wirklich feine Marke. 100% natürlich Inhaltsstoffe, keine Parabene und andere Konservierungsmittel, keine Erdöle und andere überflüssige und ungesunde Komponenten.

In der Benutzung sind die beiden Produkte zur Bartpflege sehr angenehm und ergiebig. Man braucht wirklich nicht nicht viel. Auch nicht bei meinem Vollbart, der ja doch recht dicht und üppig ist.

Der Bart wird schön weich und gepflegt. Es riecht – wie erwähnt – nach einer Mischung aus Kaffee und Vanille. Mein erster Gedanke war Konfekt. Man(n) muss es mögen!

Ich selbst mag es etwas würziger und herber und eigentlich auch eher dezent. Aber am Ende ertappe ich mich doch immer wieder dabei an der Flasche zu riechen. Es hat einfach was!

Besten Dank an Beard and Shave für diese kostenlosen Rezensionsexemplare.