Ein neuer Bürostuhl

Es ist eine Wohltat für den Rücken, wenn man nach gefühlt 15 Jahren endlich den Bürostuhl austauscht. Ein völlig neues Sitzgefühl macht sich breit. Diesmal kein Designerstück und kein Chefsessel, sondern ein solider Stuhl, der dennoch 200 Euro kostet.

Gekauft habe ich ihn bei Tchibo, was unter anderem auch daran lag, dass ich ihn günstiger bekam. Allen Unkenrufen zum Trotz, kann ich über Tchibo nichts schlechtes sagen.

Bin bisher immer sehr zufrieden mit der Qualität dort.

schreibtischstuhl-schwarz.jpg-tchibo

Foto: © Tchibo

Besonders gut bei diesem neuen Bürostuhl gefallen mir die höhenverstellbaren Armlehnen, diese hatte ich beim alten Stuhl nicht. Da gab es erst gar keine Armlehnen. Ein völlig neues Gefühl. Sie entlasten spürbar die Arme beim Tippen.

Und die anfangs etwas ungewohnte 3D-Sitzfläche gibt Bewegung im unteren Rückenbereich.

Heute ist also der erste Tag auf dem neuen Bürostuhl. Ich bin gespannt, ob ich in den nächsten Tagen in Sachen Besserung der Körperhaltung und ein Wohlbefinden beim Arbeiten merke.