Der kleine Hobbit: Das Moleskine Notizbuch mit Leineneinband.

Es fällt schwer, als bekennender Herr der Ringe Fan bei diesem Notizbuch aus dem Hause Moleskine nicht überschwänglich zu werden. Das Buch „Der kleine Hobbit“ war nach der „Herr der Ringe Trilogie“ das zweite Buch von j.R.R. Tolkien das ich damals mit ca. 12 oder 13 Jahren las.

Aber es ist wie es ist: Das Notizbuch von Moleskine „The Hobbit – Limited Edition“ ist einfach ein Muss für Tolkien-Fans und selbstverständlich auch für Notizbuch-Liebhaber! Und es ist sehr schön. Danke an Moleskine für das kostenlose Exemplar.

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-01

Tolkien-Fans wissen, wie die epische Hobbit-Trilogie ausgeht. Während wir auf den dritten und letzten Film der Reihe von Peter Jackson warten, müssen wir uns auf den Schmerz und Kummer vorbereiten, den das Ende der Geschichte mitbringt. Nach den beiden vorherigen Moleskine Limited Editions „Der kleine Hobbit“ präsentiert sich unsere dritte Sonderausgabe noch epischer, wie es dem intensiven Finale von Tolkiens Erzählung gebührt.

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-02

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-03

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-04

Dieses Notizbuch ist einfach zu schön um es zu benutzen. Die alten Illustrationen (Reproduktionen der Originale von Tolkien) lassen mich persönlich an die Zeit zurückdenken, als ich zum ersten Mal die Bücher „Der Herr der Ringe“ und „Der kleine Hobbit“ las. Und das ist verdammt lang her. Die Wilderland Karte mit den Mondrunen ist einfach super!

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-05

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-06

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-07

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-08

Zum Notizbuch selbst: Der Einband ist aus braunen Leinen und mit geprägten Drachenillustrationen und Text (Brief von Thorin an Bilbo in Tengwar verfasst) versehen. Auf dem Buchrücken findet sich Tolkiens Signet. Das sieht dann auch im Regal toll und geheimnisvoll aus.

Es macht sich sehr gut neben meiner alten – ebenfalls in Leinen gebundenen – Ausgabe des Herr der Ringe von 1969 mit der Übersetzung von Margaret Carroux. Meiner Meinung nach, nach wie vor die beste Ausgabe. Aber das ist wirklich nur was für Tolkien Fans … :-)

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-09

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-10

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-11

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-12

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-13

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-14

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-15

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-16

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-17

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-18

Was mich bei diesem Notizbuch stört ist die Lineatur. Blanko wäre hübscher. Aber das ist Geschmackssache und partiell auch Jammern auf hohen Niveau.

Die Verarbeitung ist hier sehr gut. Bindung, Klebung etc. alles sauber. Dieses Buch steht ab sofort bei mir im „heimischen Notizbuchmuseum“ und wird natürlich nicht genutzt. Es ist einfach zu schön.

Auf jeden Fall ein tolles Geschenk zu Weihnachten und Tolkien-Fans sollten sich das nicht entgehen lassen. Schon alleine wegen der Illustrationen und der Karte.

P.S. die Gandalf-Figur ist nicht im Lieferumfang enthalten.

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-19

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-20

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-21

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-22

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-23

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-24

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-25

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-26

the-hobbit-limited-edition-notizbuchseite-moleskine-27