BURGTURM: Pause & Online-Social-Media-Katharsis?

März 2017

Bereits am 24.03. schrieb ich drüben auf der Facebook-Seite von BURGTURM folgende Zeilen:

Nun habe ich mit dem heutigen Tag genau einen Monat Blogpause auf https://burgturm.de und in der Tat nichts veröffentlicht. Dafür aber eine Menge auf meinem Instagram-Account  und Twitter gepostet …

Zwischendurch war ITB-Messe in Berlin mit tollen alten und neuen Bekanntschaften.

Danke auch an „Bremerhaven erleben“, „Mein Niedersachsen“, „The Ritz-Carlton, Wolfsburg“, „Erlebe Brandenburg“ und den vielen anderen für die Gespräche und Treffen!

Das sieht demnach recht interessant aus, wenn es hier auf BURGTURM wieder heißt »Was man(n) besucht«.

Eine von der ITB mitgebrachte Erkältung und die daraus resultierende Lustlosigkeit machten das was sie sollten. Sie nahmen mich außer Gefecht.

Ergo: Einfach mal den Kopf freigeblasen und neue Richtungen und Möglichkeiten ausgelotet.

Eigentlich war es auch eine Art Online-Social-Media-Katharsis mit dem Abwerfen von Ballast und obsoleten Dingen.

Dafür kann ich Kaweco Germany und Heldbergs als Premiumpartner auf BURGTURM begrüßen. Vielen Dank!

Zu Kaweco und Heldbergs habe ich ja bereits einiges hier auf BURGTURM geschrieben.

Messing

Wer sich mit dem Gedanken trägt, ebenfalls Premiumpartner auf BURGTURM zu werden, sollte in sich gehen, dies verifizieren und mich gern kontaktieren.

Vielleicht passen wir so gut zusammen, dass man da zukünftig was machen kann?

Zur Anregung, was hier auf BURGTURM in Sachen Partnerschaft und Kooperation passiert, passieren wird und passieren kann und was nicht, empfehle ich einen kurzen Blick auf folgende Seite: Blogger sucht Kultur.

Natürlich wurde im März auch im Hintergrund gewerkelt, sodass es zukünftig mit großer Sicherheit viele feine Sachen auf BURGTURM zu entdecken geben wird.

Eventuell wird auch das optische Erscheinungsbild von BURGTURM angepasst.

Im April geht es wieder los! Im Mai stehen die ersten Travelblogger-Reisen an.

Aber trotzdem wird nicht überstürzt und gehetzt. Es bleibt dabei: Qualität und Ruhe, statt schnellschnell und Klicks um jeden Preis.

Bei jenen, die etwas länger warten mussten, entschuldige ich mich. Es kommt!