Brooklyn Soap Company: Natürliche Pflege für Männer!

Brooklyn Soap Company

Das ich die Sachen von Brooklyn Soap Company gut finde, habe ich hier auf BURGTURM bereits das eine oder andere Mal kundgetan.

Umso mehr freut es mich, wenn ich ab und an mal nette Post aus dem Norden Deutschlands bekomme.

Brooklyn Soap Company versteht es immer wieder, mich angenehm zu überraschen. So gab es neben dem feinen Beard Bag auch das Deo und den Bart-Balsam im Überraschungs-Paket.

Brooklyn Soap Company

Die Beard Bag, unser Anti-Rasur Kit. Ein zweistufiges System in einem handlichen Jutebeutel: Reinige Deinen Bart mit unserem Beard Wash, danach pflegen und stylen mit dem Beard Oil und unserem Original Gents’ Comb.

Bei den Gerüchen streiten sich ja die Geister. Ich selbst mag die süßen Noten wie Kakao, Milchkaffee und Vanille und ähnlich süßliche Akzente gar nicht in Bartpflegeprodukten.

Daher mag ich die Duftrichtung, die Brooklyn Soap Company favorisiert. Holzig, würzig, leicht fruchtig, Minze. Primär natürlich und nicht zu aufdringlich.

Denn schließlich trägt man als Vollbartträger das Ganze den ganzen Tag nah an der Nase mit sich herum. Da kann ein Duft auch sehr schnell unangenehm werden.

Der Bart Balsam ist mit einigen wenigen anderen mein Favorit.

Der Duft von Rosmarin und Minze gibt ein frisches Gefühl, gleichzeitig sorgt das Balm für einen natürlichen Halt über den ganzen Tag. Das Beard Balm wird in Deutschland hergestellt.

Im Beard Bag, ist das Bartöl, das Bartshampoo Beard Wash und ein Bartkamm enthalten. Letzterer ist neu. Das ist gut so, denn der Vorgänger war etwas empfindlich in der Qualität und verlor gerne mal einen Zacken. Dieser Kamm ist kleiner und stabiler. Meinen Vollbart kann er gut bändigen.

Über das Shampoo und das Bartöl hatte ich bereits berichtet, sodass ich an dieser Stellen darauf verweisen möchte.

Brooklyn Soap Co.: Turning Regular Dudes Into Dapper Gentlemen!

Das Deodorant ist insofern klasse, das es mit Pumpen funktioniert und auf Aluminium verzichtet. Der Duft ist prima und hält bei mir den Tag unter den Achsel aus. Bei Bedarf kann man auch mal nachsprühen.

Logischerweise sollte man sich nach körperlich, anstrengender Tätigkeit dann auch duschen. Denn irgendwann versagt das beste Deo, wenn man sich nicht wäscht. :)

Brooklyn Soap Company

Insgesamt mag ich die Art und Weise der Verpackung und Ausrichtung von Brooklyn Soap Company. Es wird immer weiter entwickelt und wo Bedarf besteht verfeinert.

Auch das neue The Woods Design ist gelungen. Klar, ist die ursprüngliche Holzflasche – wie sie hier zu sehen ist – schöner, aber eben auch nicht optimal. Sie wird nass, fleckig und sieht dann auch nicht mehr so schön aus.

The Woods ist ein Parfüm für den Mann. Eine Hommage an die stilbewusste Männlichkeit des kontemporären Gentleman. Ein tiefgründiger Duft, entwickelt vom renommierten Pariser Parfümeur Mark Buxton.

Es ist konsequent, wenn man alle Produkte im gleichen Stil verpackt, um somit eine klare durchgehende und wiedererkennbare Marke zu schaffen, wobei sich The Woods als eigene Marke etablieren möchte.

Für die kostenlose Bemusterung an dieser Stelle nochmal meinen herzlichen Dank. Meine Meinung wird davon – wie immer – nicht beeinflusst. Aber das muss sie auch nicht, denn ich bin mittlerweile überzeugt von den Produkten.