Mac Josetty Beach

Unter dem Motto »Blogger sucht Kultur« ist der »Burgherr« von BURGTURM, Marcus, auch oft »Mac« genannt, auf der Suche nach Qualität und Stil. Er besucht interessante Orte, mag hochwertige Speisen, Handwerk, Kreativwerkzeuge, Natur, sowie alles, was man(n) wirklich mag.

Grandioses Blog!
The Heritage Post

Er ist ein Kreativer, Fotomacher, Abenteurer, Designer, Blogger, Genießer und ab und an ein Reisender.

Mac kam in Minden zur Welt und begab sich kurze Zeit später auf Tournee. Erste erfolgreiche Auftritte und bemerkenswerte Stationen der „Tour“ brachten ihn – aufgrund des Jobs seines Vaters (Creative Director in namhaften Werbeagenturen) – bereits in früher Kindheit an interessante Orte. Vlotho, Hamburg, Pino Torinese, Chieri (beide in Italien), Blomberg und Berlin. Er kreierte leckere Dinge als Konditor, züchtete Pflanzen im Botanischen Garten Berlin, war Maler im Berliner Schloss Charlottenburg und in Grunewaldvillen, restaurierte Kirchen und alte Berliner Stadtbäder, volontierte in einer bekannten Werbeagentur in Berlin, jobbte in der Bundesdruckerei, machte allerlei Aktionen für eine Kommunikationsagentur, war Computer Graphic Operator in einer Film- und Videoproduktion, drehte mit an Filmen über den Fall der Berliner Mauer, war Systemadministrator, entwarf und administrierte Intranets für Firmen, auf der Visitenkarte stand auch mal Manager, fummelte mit Lasertechnologie herum, ließ Roboter auf der EXPO 2000 fahren, machte für diverse Firmen und private Projekte Homepages, gewann dafür Preise und Lob, wurde im Bayern 3 Netradio und im Berliner Stadtmagazin Zitty lobend erwähnt, ist zertifizierter Web-Developer, fing ca. 2000 an zu bloggen, schreibt Rezensionen, entwirft Buch- und CD-Cover, kreiert Logos, Webseiten, macht Fotos, mag gutes Essen und Trinken, klassisches Design, Handwerk, Crafting, Food & Beverage sowie Vintage, ist Reisender, hat ein Faible für Notizbücher, Stifte und Papier. Man sagt, er sei recht kreativ …

Ihr Blog gefällt uns von den Inhalten, vom Design und Ihrem Anspruch an ein Produkt richtig gut.
Steinkauz

Themenschwerpunkte auf BURGTURM

  • Qualität
  • Schreibwaren
  • Reisen & Interessante Orte
  • Bartpflege
  • Männermode
  • Fachwerk
  • Essen & Trinken
  • Gute Technik
  • Handwerk
  • ab und an ein Spiel oder ein gutes Buch

Ich wünschte, es gäbe mehr Blogs wie Ihren. Leidenschaft und Liebe, keine reinen Werbepostings, Qualität statt Klicks um jeden Preis, authentisch, stimmig, mit schönen Bildern und guten Texten.
aunts & uncles

BURGTURM mag sich nicht in die Reihe der üblichen, meist klischeebehafteten „Männerblogs“ einreihen, die – grob gesehen – immer dasselbe schreiben.

Der Ansatz und Anspruch von BURGTURM ist ein anderer: Qualität, Stil, gute Produkte, kein wiederkäuen von News und 100 Mal gesehenen Sachen.

Tolle Bild- und Textsprache! Inspirierend – nicht nur für Männer!
Hahnemühle FineArt

BURGTURM ist ganz sicher nicht für die breite Masse gedacht. Man soll die Seite gerne besuchen und vielleicht ist sie auch ein wenig anders und eventuell auch etwas anspruchsvoller?

Die hier zitierten Meinungen deuten darauf hin.

Du und dein Blog sind für jede Destination ein Gewinn!
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Stets authentisch, keine Lobschreiberei, immer die eigene Meinung. Kooperation auf Augenhöhe.

Natürlich im Look & Feel von BURGTURM!

Das bedeutet auch: Keine vorgefertigten Fotos, SEO-Werbetexte und Pressemitteilungen, sondern immer eigene Texte und eigene Fotos!

Authentizität und Qualität haben Priorität auf BURGTURM!

 

Für wen ist BURGTURM?

Zielgruppe: Männer ab 25. Es gibt aber auch eine große weibliche Leserschaft. Abenteurer, Reisende, Genießer. Interessierte Menschen, die Wert auf Qualität legen, gutes Essen und Trinken zu schätzen wissen, gern mal ein gutes Buch lesen, klassisches Design, Handwerk und gute Technik mögen. Leute, die ab und an auf Herkunft und Tradition achten. Keine Billig- und Ramschladenkäufer.

Viel Vergnügen und einen angenehmen Aufenthalt auf und im BURGTURM!

Dir gefällt das hier alles! Dann schau doch bitte mal kurz hier vorbei. Danke sehr!