Bacharach – Oberer Mittelrhein

Es war einer dieser wenigen magischen Momente, die man als Travelblogger oder einfacher Reisender für sich ganz alleine hat und genießt.

Jener Moment war für mich der, als ich den Berg zur Burg Stahleck hinauf stieg, kurz inne hielt, um zu verschnaufen.

Es war im November 2014, 10 Uhr morgens, die Sonne schien warm, kein Mensch weit und breit … Es war ein phantastischer Blick auf das – wie verzaubert wirkende – Bacharach mit dem Rhein im Hintergrund.

Alleine deshalb hat sich alles an diesem Novemberwochenende gelohnt.